Das Naturschutzgebiet De Borkeld liegt zwischen HoltenRijssen und Markelo. Du erreichst es in 10 Minuten von Buitenplaats Holten aus. Es ist etwa 600 Hektar groß und gehört dem Staatsbosbeheer (staatliche Einrichtung). Dieses Naturschutzgebiet ist bekannt für seine jungen Wälder, Heideflächen, Lehmgruben, Felder und Wiesen. Außerdem befindet sich hier das größte Wacholdergewächs der Niederlande, was das Naturreservat zu etwas ganz Besonderem macht! 

De Borkeld ist auch ein archäologisches Gebiet, da hier Steinäxte, Hautabschaber und andere Steinwerkzeuge aus einer Zeit von vor 13.000 Jahren gefunden wurden. Auch prähistorische Grabhügel und Siedlungen von vor 4.000 bis 6.000 Jahren sind gefunden worden. 

Dieses Naturschutzgebiet kann man leicht mit dem Fahrrad oder zu Fuß erkunden, da verschiedene Routen markiert sind: 

  • Der Borkeld Wanderung = 5 km, durch Wald, entlang der Heide 
  • Die Friezenberg Wanderung = 3,5 km, verläuft entlang der höchsten und tiefsten Punkte des Gebietes auf dem Friezenberg und den Elsenerveen. 
  • Elsenerveen = 180 Meter langer Gehweg 

Diese Routen sind Teil des Wandernetzes und alle 3 haben einen herrlichen Ausblick auf die Landschaft. Es gibt auch 2 Routen für Behinderte. Für Radwege kann man einen Blick auf das Radwegnetz werfen.